Verkaufs- und Lieferungsbedingungen 

1. Allgemeines
Im Geschäftsverkehr mit unseren Kunden gelten nachstehende Bedingungen. Abweichungen hiervon, besonders Bedingungen des Käufers, bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung. 

2. Lieferung
Die Lieferung erfolgt – soweit keine Leihverpackung erforderlich ist – einschließlich Verpackung, ab 125,-- € Warenwert (ohne Mehrwertsteuer) frei Haus Deutschland. Versandart und Versandweg werden von uns nach bestem Wissen gewählt. Mehrkosten, die infolge einer Käufervorschrift entstehen, gehen zu Lasten des Käufers. 

3. Eigentumsvorbehalt
Die von uns gelieferten Waren bleiben unser Eigentum, solange wir gegen den Käufer Forderungen aus der Geschäftsverbindung haben. Der Käufer darf die gelieferten Waren weder verpfänden noch zur Sicherheit übereignen. Er ist jedoch berechtigt, die Vorbehaltsware im Rahmen eines ordnungsgemäßen Geschäftsverkehrs im eigenen Namen für uns zu veräußern. Die sich aus einer Veräußerung ergebenden Forderungen stehen uns zu. Wenn sich der Käufer uns gegenüber im Verzug befindet, sind wir berechtigt, die Vorbehaltsware in unmittelbaren Besitz zu nehmen und nach eigenem Ermessen zu verwerten. Von einer Pfändung oder einer anderen Beeinträchtigung unserer Vorbehaltsware oder unserer Rechte durch Dritte hat der Käufer uns unverzüglich Nachricht zu geben 

4. Mängel
Etwaige Beanstandungen hinsichtlich der Beschaffenheit oder Menge sind innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich anzuzeigen. Begründeten Mängelrügen werden wir nach unserer Wahl durch Preisnachlass, Umtausch oder Rücknahme der Ware entsprechen. Beanstandete Ware darf nur mit unserem Einverständnis zurückgesandt werden. Weitergehende Ansprüche sind in jedem Fall ausgeschlossen. Mit der Verarbeitung gilt die Ware als ordnungsgemäß anerkannt und übernommen. 

5. Haftung
Wir haften nur für gleich bleibende Qualität, da die Anwendung unserer Erzeugnisse außerhalb unseres Einflusses liegt. Auskünfte über Verarbeitungs- und Anwendungsmöglichkeiten unserer Produkte, technische Beratungen und sonstige Angaben erfolgen nach bestem Wissen, jedoch unverbindlich und unter Ausschluss jeglicher Haftung. 

6. Zahlung
Unsere Rechnungen sind zahlbar innerhalb 8 Tagen mit 2 % Skonto oder 30 Tagen netto. Zahlungen sind nur dann rechtswirksam, wenn sie an uns direkt erfolgen. Außendienstmitarbeiter sind nur bei Vorlage einer schriftlichen Inkasso-Vollmacht zur Entgegennahme von Zahlungen befugt. Wechsel nehmen wir unter Berechnung der Diskont- und Bankspesen nur aufgrund ausdrücklicher Vereinbarung zahlungshalber herein. Wechsel und Schecks werden stets unter üblichem Vorbehalt gutgeschrieben. Bei Zielüberschreitung sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 8 % über dem Basiszinssatz zu berechnen. Entstehen Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Käufers, sind wir befugt, eingeräumte Zahlungsfristen zu widerrufen.
 

7. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist ausschließlich Waiblingen/Württ. für das Mahnverfahren § 688 ff ZPO.

 

WIDDER GmbH & Co. KG Chemische Fabrik   Eibenweg 18   71364 Winnenden

 

 

WIDDER GmbH & Co. KG  | info@widder.eu